Im Sommer, wenn einem die Morgensonne weckt, ist unser Standort Ausgangspunkt für schöne Wander- und Bergtouren. Wer es etwas sportlicher mag, fährt mit dem Mountainbike auf eine der vielen schönen Almen und die ganz Mutigen gehen Paragleiten.

Und wenn man am Nachmittag müde vom Berg kommt, erholt man sich im Liegestuhl im Garten unter den alten Obstbäumen inmitten blühender Sträucher.
Der Winter lädt zum Schifahren auf den Stubaier Gletscher, in die Schlick , auf den 11er- oder auf die Serleslifte.
Auch eine reizvolle Langlaufloipe führt bei guter Schneelage direkt an unserem Haus vorbei.
Dazu gibt es noch mehrere Rodelbahnen im Tal. Nachtrodeln mit beleuchteter Bahn bieten der 11er- und die Serleslifte.
Nach dem Schneevergnügen, wenn die warme Stube lockt, macht man es sich auf dem Sofa bequem mit einem Buch aus unserer Leseecke.

 

Durch unsere Nähe zur Landeshauptstadt Innsbruck erlebt man auch kulturelle Vielfalt.
Im Sommer mit den Festwochen der alten Musik, den Ambraser Schlosskonzerten, dem Tanzsommer und verschiedenen kleineren Fesivals , z.B. auch zu Ostern.
Im Winter mit den Adventmärkten in der Altstadt verschiedenen Konzerten und Adventsingen, oder dem Bergsilvester vor dem Panorama der Nordkette.
Und zu jeder Jahreszeit locken zahlreiche Museen (z.B. das neue Bergiselmuseum) und Sehenswürdigkeiten, wenn das Wetter einmal nicht so gut ist.

 

   Zurück                                Weiterlesen